In the jungle, the mighty jungle, the semihollow gu…. Ahhh no PASST NICHT 😂😁

Ein schönes Semi Hollow Gitarren Päärchen – Eine Mosrite Celebrity „partsrite“ und eine Höfner 4572 V2

Den Mosrite Body und den Hals habe ich unabhängig voneinander einmal gekauft. Der Korpus war ein Firmenüberbleibsel und war noch komplett unverbaut und ungebohrt. War daher die perfekte Basis für einen neuen unabhängigen Hals. Der Hals ist ein früher Gospel Hals von einer Mosrite Dobro Gitarre. Zu dem Zeitpunkt als dieser gebaut wurde, hatte Mosrite noch seine Namensrechte. Wohl ging dieser Hals oder die ganze Gitarre dann mit in den Namensumzug, weshalb über den Schriftzug dann eine Platte mit 2 Schrauben gesetzt wurde, welche dann den Gospel Schriftzug trug. Auf dem Bild mit den Kopfplatten kann man die Schraubenlöcher von der Platte noch gut erkennen. Undenkbar wenn ein Gitarrenhersteller heute so etwas machen würde…..oder doch?

Es kursiert die Geschichte im World Wide Web, dass die ersten Mosrite Celebrity Korpuse nicht von Mosrite, sondern von Höfner gebaut wurden. Und – Es könnte tatsächlich möglich sein. Ich habe noch einen weiteren Mosrite Celebrity Korpus, mit dem ich auch den Bildervergleich im Größenverhältnis gemacht habe. Konstruktion ansich ist vergleichbar mit Höfner, ebenso wie die Dicke die genau passt. Der Übergang der Ohren zur Halstasche ist allerdings anders und unterscheidet sich vom Maß. Das kann aber auch in dem Fall hier schwer nagelfest gemacht werden, da der Korpus einfach schon sehr dem Mosrite Stil angepasst ist, auch die F-Aussparungen haben schon eine andere Form. Ältere Celebrity Modelle haben noch einen anderen Hals-Korpus Übergang, so eine sollte ich mal in die Finger bekommen, hier wird ein direkter Vergleich dann sehr interessant. Ich bleibe dran 🙂

, markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.